Kochfeldabzug Bora mit zwei Töpfen

Kochfeldabzug:
Nur Modeerscheinung oder doch innovative Revolution?

Wer will schon gerne leckeren Fisch auf der Haut knusprig zubereiten oder Burger Patties scharf anbraten, wenn danach das ganze Haus nach Essen riecht. Abhilfe schaffen hier Dunstabzugshauben. Sie saugen den Kochdunst über dem Kochfeld ab und verhindern so, dass sich diese ausbreiten können. Aber genau hier, in der Platzierung auf Kopfhöhe, liegt auch der größte Nachteil klassischer Dunstabzugshauben. Der Koch steht im Kochdunst und der Dampf zieht ihm ins Gesicht. Haare und Kleidung riechen nach Kochen. Der Lüfter sitzt direkt neben den Ohren und der Lärm, der entsteht, schädigt das Gehör und macht eine Kommunikation in der Küche unmöglich. Und dann diese höllischen Schmerzen, wenn man sich wieder einmal den Kopf an der Abzugshaube gestoßen hat. Mit einem Kochfeldabzug sind diese Probleme gegessen.

Welche Unterschiede gibt es bei Dunstabzügen nach unten?

Wrasenabzug, Muldenlüfter, Downdraft, Tischlüfter, Tischhaube, … – die unterschiedlichen Begrifflichkeiten für Dunstabzüge, die nach unten absaugen, werden häufig synonym verwendet. In der Regel kann man aber  zwei Varianten unterscheiden. Zum einen sind da die Tischlüfter. Hier ist die Abzugseinheit separat und meist hinter oder neben dem Kochfeld angeordnet. Sie fährt dann beim Kochen aus der Arbeitsplatte nach oben. Bei allen anderen Varianten ist der Dunstabzug im Kochfeld integriert.

Wie funktioniert ein integrierter Dunstabzug?

Der integrierte Dunstabzug ist meist mittig oder seitlich von den Kochplatten in das Kochfeld integriert und saugt Kochdämpfe – die sogenannten Wrasen – dort ab, wo sie entstehen, nämlich unmittelbar am Kochfeld, direkt aus Topf. Während Kochdunst mit rund einem Meter pro Sekunde aufsteigen, saugen Kochfeldabzüge sie mit ca. vier Metern pro Sekunde ein. Dadurch lösen sich Kochdämpfe und Gerüche unmittelbar am Kochfeld auf. Koch/Köchin selbst steht in frischer Luft, Kleider und Haare bleiben vom Kochdunst unberührt. Gleichzeitig sind Kochfeldabzüge dank moderner Technik und ruhig laufender Motoren deutlich leiser als herkömmliche Dunstabzugshauben, welche im Betrieb hohe Lautstärken von bis zu 70 Dezibel entwickeln. Weitere Vorteile der Platzierung direkt am Kochfeld: Die Betriebsgeräusche entstehen nicht mehr auf Kopfhöhe und auch das leidige Stoßen an den hoch hängenden Dunstabzugshauben hat ein Ende.

Auf Augenhöhe mit den Gästen, nicht mit der Dunstabzugshaube

Kochfeldabzug mit Abluft oder Umluft

Kochfelder mit Dunstabzug nach unten sind häufig als Umluft- und Abluft-Varianten erhältlich. Bei Umluft wird die angesaugte Luft durch Fett und Geruchsfilter gereinigt und anschließend wieder in den Raum geleitet. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die Auslassöffnung seitlich oder hinten angebracht, damit mit man beim Kochen nicht immer direkt im Luftstrom steht.

Die Abluft wird der Kochdunst angesaugt und aus dem Gebäude abgeleitet. Wichtig: Ablufthauben transportieren Luft aus einem Raum nach draußen, dadurch entsteht Unterdruck im Raum. Nutzen Sie im selben Raum einen Kamin, können durch Unterdruck giftige Gase aus dem Kamin in den Raum gesogen werden. Ein Schornsteinfeger muss die Ablufthaube vorher genehmigen. Häufig muss ein Fensterkontaktschalter installiert werden, der eine Verwendung der Abluft nur mit geöffnetem Fenster ermöglicht. Beim Umluftbetrieb ist dies nicht notwendig. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen, ist die Tatsache, dass im Winter die teure Heizungsluft ruckzuck nach draußen geblasen wird. Bei einem Standard Dunstabzug mit 500 m³/h ist eine 100 m² Wohnung in einer halben Stunde leer gesaugt.

Unser Tipp – nehmen Sie Umluft. Unkompliziert, maximale Freiheit in der Gestaltung und trotz Filter in Summe kostengünstiger als Abluft.

Küche mit Dunstabzugshaube im Kochfeld

Welche Vor- und Nachteile hat ein Kochfeldabzug?

Vorteile

  • Der Kochdunst wird direkt am Topfrand abgesaugt
  • Weniger Lärmbelästigung da nicht auf Ohrhöhe
  • Max. Flexibilität und Gestaltungsfreiheit bei der Küchenplanung
  • Ideale Lösung für Inselküchen oder Räumen mit sehr hohen Decken
  • Unauffälliges, puristisches Design
  • Absolute Kopffreiheit und freie Sicht
  • Perfekt für den Einbau unter Dachschrägen
  • Leichte Reinigung bei Modellen mit ausbaubaren Geräteteilen
  • Nur eine Steuerung für Kochfeld und Dunstabzug

Nachteile

  • Weniger Stauraum im Unterschrank (die oberste Schublade ist tot)
  • Je nach Topfhöhe ist die Absaugwirkung unterschiedlich
  • Beleuchtung des Kochfeldes muss anderweitig erfolgen
  • Bei einem Defekt an einem  Kochfeld mit integriertem Dunstabzug muss beides ausgetauscht werden
  • Bei Abluftbetrieb ist die Leitungsführung komplizierte, da im Unterschrank

Worauf muss man beim Kauf achten?

Neben den technischen Anforderungen kommt es bei der Wahl des richtigen Abluftsystems auf die Räumlichkeiten, das Design und die Art der Küche an, in dem das Kochfeld eingesetzt werden soll. Bei Ihrer Recherche vergleichen Sie am besten folgende Parameter der einzelnen Geräte und Hersteller:

  • Absaugverfahren: Abluft oder Umluft
  • Absaugwirkung von Fett, Gerüchen und Dampf
  • Leistung in Bezug auf Lüfterstufen und Beleuchtung
  • Lautstärke (Gut: bis 60 dB)
  • Maße der Dunsthaube
  • Anschlussleistung
  • Preis

Fazit:

Mit zunehmendem Fortschritt der Technik gehen wir davon aus, dass auf lange Sicht gesehen die klassische Dunstabzugshaube aus den privaten Küchen verschwindet. Die noch bestehenden Nachteile sind marginal und werden auf Dauer auch komplett verschwunden sein. Als Bora Vertragspartner wissen wir wie einfach sich unsere Bora Produkte reinigen und installieren lassen. Wenn man mal ehrlich ist – wann haben Sie das letzte Mal Ihre Dunstabzugshaube gereinigt? Das Kochfeld reinigen Sie häufiger, oder? Dann nimmt man eben die Einströmdüse und den Fettfilter heraus und legt sie in die Geschirrspülmaschine – fertig! Auch als Küchengestalter und Designer kommen uns die Kochfeldabzüge wie gerufen. Bei der gestalterischen Freiheit können wir uns bei der Planung Ihrer neuen Traumküche so richtig austoben.  Planen Sie gerade eine neue Küche? Lassen Sie uns zusammen gucken, ob ein Kochfeldabzug bei Ihrer Küche sinnvoll ist und welches am besten für Ihr Projekt infrage kommt.